Kategorien
Uncategorized

Band 2

 

Rüppurrer Lebensbilder

mit Beiträgen von Andrea Fesenbeck, Frithjof Kessel, Reinfried Kiefer, Sibylle Kranich, Emil Lauffer, Christa Philipp, Günther Philipp, Artur Reddmann sowie Erich Rossmann

Die zehn in alphabetischer Reihenfolge aufgeführten „Lebensbilder“ handeln von Persönlichkeiten aus den Bereichen Kunst, Wissenschaft, Politik und Kirche. Es sind dies der Baumeister Wilhelm Fischer, der Politiker, Gewerkschaftler und Amtsleiter August Furrer, der Arzt Hermann Hueck, der Pfarrer Lebrecht Mayer, der Politiker und Versicherungswirtschaftler Alex Möller, der Künstler und Pädagoge Ernst Rehmann, die Pädagogin und Politikerin Luise Riegger, der Architekt Gisbert von Teuffel, der Komponist und Hochschullehrer Eugen Werner Velte sowie der Volksschauspieler und Humorist Adi Walz. Ihre Lebensgeschichten und -schicksale erstrecken sich, beginnend mit Lebrecht Mayer, über einen Zeitraum von rund 150 Jahren deutscher, europäischer und Weltgeschichte mit ihren tief greifenden Umbrüchen. Im vorliegenden Band werden Wesen und Wirken der jeweiligen Persönlichkeit in ihrer charakteristischen Individualität erhellt. Ein Kennzeichen der Porträtierten ist, dass sie allesamt, sei es über einen langen oder kürzeren Zeitraum, mit Rüppurr als Wohn- und Lebensort verbunden waren.

                                                      Hrsg. von der Bürgergemeinschaft Rüppurr
                                                      durch Günther Philipp 
                                                      Info Verlag Karlsruhe 2005, 

                                                      Rüppurrer Hefte, Band 2, 106 Seiten, H 24 x B 17 cm, Paperback,

                                                      zahlreiche Abbildungen

                                                      Leider bereits ausverkauft!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.