Die Kunstwerkstatt

Die Kunstwerkstatt ist eine selbstständige Arbeitsgruppe innerhalb der Bürgergemeinschaft Rüppurr (BGR). Sie wurde Ende 2003 gegründet nach dem Abschluss der Renovierung der Sitzungsräume der BGR im Rüppurrer Rathäusle, die man nun problemlos für Ausstellungen in eine Galerie umgestalten kann. 

Die Kunstwerkstatt  will durch ihre Arbeit das kulturelle Spektrum in Rüppurr erweitern, indem sie zweimal im Jahr Künstlern und Künstlerinnen aus Rüppurr und aus dem weiteren Umfeld ermöglicht, in einer Ausstellung ihre Werke z.B. der Grafik, der Malerei, der Plastik oder der Fotografie zu zeigen. Die Präsentation ist für den Künstler oder die Künstlerin und für die Besucher und Besucherinnen kostenlos und wird von der BGR getragen. Eine kommerzielle Nutzung ist grundsätzlich ausgeschlossen. 

Seit dem zwanzigjährigen Bestehen hat die Kunstwerkstatt 37 Ausstellungen durchgeführt und begleitet, die inzwischen weit über den Stadtteil Rüppurr hinaus bekannt sind und sich großer Beliebtheit erfreuen. 


  • Eine gelungene Kunstausstellung im Rüppurrer Rathäusle

    Hubert Obermanns benannte seine Gemäldeausstellung, die vom 01.12.-03.12.2023 in der Galerie im Rüppurrer Rathäusle stattfand, „Schwingungen“. Bei längerer Betrachtung der Bilder mit den in leuchtenden Farben dargestellten abstrakten Formen konnte  man die dargestellten Schwingungen fast verspüren. Viele Gäste erfreuten sich an der Farbsinfonie in Gelb und Orange mit ergänzenden anderen Farbtupfern, die einem in den Ausstellungsräumen entgegen strahlte. Bei der gut besuchten Vernissage am Freitagabend stellte nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden der BGR, Friedrich Lemmen, Christa Philipp, die Sprecherin der Kunstwerkstatt,  den Werdegang und das Werk des Künstlers Hubert Obermanns vor. 


Nächste Kunstausstellung im Rüppurrer Rathäusle vom 19.04.-21.04.2024

Joachim Tatje zeigt in der nächsten Ausstellung im April seine Bilder, die vom Gegenständlichen bis zum Abstrakten reichen und durch den ihm eigenen Stil unverkennbar geprägt sind. Weitere Berichte werden zu gegebener Zeit folgen.


Vergangene Ausstellungen

Hubert Obermanns01.- 03.12.2023
Thea Baumann10.-12.03.2023
Andrea Humpert-Faßlrinner25.-27.11.2022
Jürgen Grünbauer08.-10.04.2022
Flor Sumenho (Rolf Ohnemus)17.-19.09.2021
Andrea Lukas29.11.-01.12.2019
Elisabeth Orlowski-Holzapfel15.-17.03.2019
Andrea Humpert-Faßlrinner30.11.-02.12.2018
Klaus Eppele13.-15.04.2018
Ulla Felicitas Krüger01.-03.12.2017
Christa Bossmann, Inge Raithel, Günter Schlederer, Margot Seitz, Beate Staubach24.-26.03.2017
Susanne Eckert- Trautnitz – Christel Schütt25.-27.11.2016
Werner Holzapfel15.-17.04.2016
Birgit Hansen20.-22.11.2015
„Der Sandhaufen“24.-26.04.2015
Ulrike von Bargen17.-19.10.2014
Elke Rehme Holzapfel21.-23.03.2014
Kathrin Zirpka22.-24.11.2013
Roswitha Bischof26.-28.04.2013
Dietmar Israel16.-18.11.2012
Petra Erler-Striebel04.-06.05.2012
Eckart-Steffen Beck21.-23.10.2011
Regina Walter – Gudrun Weweler25.-27.03.2011
Gaby Jungk22.-24.10.2010
Otmar Mauritius11.-13.06.2010
Adi Kirfel23.-25.04.2010
„Der Sandhaufen“24.-26.04.2009
Maria von Recklinghausen – Angela Gob21.-23.11.2008
Helmut Jungk25.-27.04.2008
Renate Schmitt – Alexander Friedmann23.-25.11.2007
AMEI – Ernst Rehmann12.-15.07.2007
Anne Lie Hopf16.-18.02.2007
Gabriele Trautmann – Jean Michel Dejasmin24.-26.11.2006
Christel Schütt – Hildegard Woll12.-14.05.2006
Elisabeth Orlowski-Holzapfel – Werner Holzapfel18.-20.11.2005
Monika Wörner – Wolf-Dieter Wagenknecht22.-24.04.2005
Anneliese Schulz – Helga Ringle 22.-24.10.2004

Organisation der Ausstellungen
2004 bis 2014: Anne Lie Hopf, Helmut Jungk
seit 2015 Christa Philipp

Neugestaltung der Ausstellungsräume zu einer Galerie
Helmut Jungk