Kürzlich sah ich eine Sendung über die Nahrungsmittelproduktion in den USA und es drehte sich mir dabei der Magen rum. Nun können Sie sagen: Ami-Land ist weit weg. Wie aber die Erfahrung zeigt, schwabbt ganz viel irgendwann von dort zu uns herüber und sicher nicht immer nur das Beste. Deshalb kann ich Sie nur ermutigen, kaufen Sie einheimische Produkte. Produkte, die hier hergestellt wurden. Produkte  bei denen Sie den Erzeuger kennen. Da leben wir Rüppurrer doch ideal. Wir haben unsere Aussiedlerhöfe, bei denen Sie ein Großteil der Lebensmittel bekommen, die man so benötigt. Und Sie können nachfragen: Wie halten sie ihre Tiere, was bekommen die zu fressen, was ist alles drin, in den von ihnen erzeugten Produkten? Und Sie werden Antworten bekommen, die sehr wahrscheinlich zu Ihrer Zufriedenheit ausfallen werden. Und ein freundliches Schwätzle gibt es kostenlos noch dazu. Wenn ich jetzt also mein Fleisch beim Bauer Becker, die Eier vom Schindlerhof und die Rohmilch bei Schleinkofers hole, dann schmeckt mir das allemal besser als vom Supermarkt.

BG Rüppurr e. V.

Wir bieten Ihnen hier Informationen zu den Aktivitäten unseres Vereins, aber auch natürlich zu unserem schönen Ortsteil Rüppurr, wie dessen Geschichte und was ihn aktuell bewegt.

Suche!

Benutzeranmeldung